In der Woche vor den Osterferien findet alljährlich ein „Goethetag“ statt. Dies hat seit vielen Jahren Tradition. Alle Schülerinnen und Schüler beschäftigen sich an diesem Tag mit dem Namensgeber der Schule: Johann Wolfgang von Goethe (1749 – 1832).

Musikalisch eröffnet wird der Goethetag auf dem Schulhof von den „Goethespatzen“, dem Chor unserer Schule unter der Leitung von Frau Kemper.

Im Anschluss daran erfahren die Kinder etwas aus dem Leben Johann Wolfgang von Goethes und befassen sich mit einem seiner Werke. So werden z.B. Gedichte oder Balladen wie „Der Zauberlehrling“ zunächst inhaltlich betrachtet und anschließend gestalterisch oder auch musikalisch umgesetzt.

Die positiven Rückmeldungen der Schüler haben gezeigt ,dass es ihnen immer wieder viel Spaß bereitet, sich kreativ mit den Werken Goethes auseinanderzusetzen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden. Siehe dazu auch unsere Datenschutzerklärung und unser Impressum

Schließen