Schulbücherei in der Gesamtschule  

Am 23. April 2012 war es soweit. In der, damals noch, Stadtteilbücherei Hagen Nord fand zum ersten Mal ein Vorlesewettbewerb statt, an dem drei Grundschulen des Hagener Nordens teilnahmen.   Dieser Wettbewerb wurde seitdem zu einer festen Einrichtung der Goetheschule. Jedes Jahr nehmen 3 bis 5 Kinder des 4. Jahrgangs erfolgreich daran teil. Oft belegte einer unserer Schüler einen der ersten drei Plätze bei diesem Wettbewerb.   In der ersten Runde des Wettbewerbs müssen die Kinder eine Passage aus einem selbst gewählten Buch vorlesen. Im Anschluss daran gilt es, reihum ein Stück aus einem zuvor unbekannten Buch vorzutragen. Nachdem sich die Jury ein Bild über die Beiträge der Kinder verschafft, zieht sie sich zur Beratung zurück und die Kinder warten mit Spannung auf die Verkündung des Ergebnisses. Mit Keksen und Süßigkeiten wird die Wartezeit versüßt, bis die Juroren schließlich zur Siegerehrung zurückkehren. Die Sieger dürfen sich als Preis ein Buch auswählen. Darüber hinaus werden alle Kinder mit einer Urkunde geehrt.   Im Rahmen des Wettbewerbs werden auch die Meistleser der Goetheschule ausgezeichnet. Auch sie dürfen sich als Geschenk ein Buch auswählen und werden mit einer Urkunde ausgezeichnet.   Die Goetheschule ist stolz auf die Leistungen aller Kinder und freut sich schon auf den nächsten Wettbewerb.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden. Siehe dazu auch unsere Datenschutzerklärung und unser Impressum

Schließen